Telefon: +36 30 299 0769 (9:00 - 16:30 Uhr, Mo - Fr)
E-mail: dental@laportabp.net | Skype : laportadental

Image caption.
Image subcaption.
Aktuellen 

Aktualitäten

Dienstleistungen

Aktuelles

Preisbeispiel

Behandlungen: Preise €
5 x Zahnentfernung 250
2 x Wurzelkanalbehandlung 180
4 x Zahnimplantate (Alpha-Bio mit Titanaufbau) 2.840
28 x Metallkeramikkronen 5.600
2 x Stiftstumpfaufbau 200
TOTAL
bei La Porta Dental:
EUR 9.070 CHF 10.900
TOTAL
in der Schweiz:
EUR 51.070 CHF 62.300

Spezielle Angebote

CBCT, 3-D Röntgenaufnahme - 120 Euro

  • Willkommen auf der Website von La Porta Dental.
  • Terminvereinbarung einfach und schnell per Internet: dental@laportabp.net

Standard Implant Systeme - Zahnimplantate im Ausland - Ungarn « Startseite

Implantat-Systeme

Standard Zahnimplantat-Systeme

Implantat ist ein in den Kieferknochen eingesetzter künstlicher Zahnwurzel aus biokompatiblen Materialien, der zum Ersatz eines verloren gegangenen Zahnes dient. In den meisten Fällen ist das Implantat aus reinem Titan hergestellt, der keine Überempfindlichkeitsreaktion in der menschlichen Organisation verursacht. Das Zahnimplantat ist beinahe so stark und belastungsfähig wie ein natürlicher Zahn.

Einsetzen von einem Implantat hat heute bei günstigen Voraussetzungen und guter Pflege kaum Risikofaktoren, nahezu jeder Patient kann erfolgreich mit Implantaten behandelt werden. Eine Voruntersuchung, die Analyse des Knochenangebotes durch Röntgenbilder und eine persönliche Besprechung mit dem Arzt ist aber in jedem Fall notwendig um die Größe des Implantates festzulegen und zu entscheiden welcher Typ, und wie viele Implantate für den Patienten zu empfehlen sind.

Die Einheilphase nach der Operation, abhängig von der Knochenqualität beträgt durchschnittlich 2–3 Monate im Unterkiefer und 5-6 Monate im Oberkiefer. Danach wird bei einem mehrteiligen Implantat das Gewinde des Implantatkörpers wieder frei gelegt, die Implantat- Hals- und -Kopfteile eingeschraubt und die Suprakonstruktion gefertigt und eingegliedert. Auf einem einteiligen Implantat kann nach der Einheilphase eine individuelle Krone angefertigt und unmittelbar eingegliedert werden.

Nach einer implantologischen Versorgung ist die perfekte Mundhygiene unerlässlich.

Zahnimplantate müssen wegen der Infektionsgefahr regelmäßig kontrolliert werden.

Implantate haben zahlreiche Vorteile: Sie bedeuten den Patienten neben Ästhetik eine verbesserte Phonetik, stärkere Kaukraft und in meisten Fällen Stopp des Knochenabbaus im zahnlosen Kieferkammbereich. Beschleifen der Nachbarzähne kann durch Implantation vermieden werden. Die Nachbarzähne, die noch keine oder nur kleine Füllungen haben können geschont werden. Die Prothesen haben einen verbesserten Halt, die Befestigung Totaler Prothesen als Cover-Denture-Prothese ist mit diesem Verfahren möglich.

Eine zahnärztliche Implantation wird bei örtlicher Betäubung (Anästhesie) ambulant durchgeführt und verläuft schmerzfrei.

Eine Zahnimplantation wird als Misserfolg angesehen, wenn das Implantat mobil ist oder einen periimplantären Gewebsschwund von mehr als 1mm im ersten Jahr aufweist.

Wenn bei der Implantation ein Misserfolg (1-5 %) aufgetreten ist, kann das Implantat ausgetauscht werden. In den meisten Fällen wird eine Nummer größeres eingesetzt. Das Risiko eines Misserfolges ist bei Rauchern und bei Patienten mit ungenügende Mundhygiene oder Immunsystem-Erkrankung erhöht.

Pitt - Easy Implantatsystem (in 6 Wochen)

Was ist der Unterschied zwischen Standard Implantat-Systeme und Pitt - Easy Implantatsystem?

Dieses System ist für die Patienten empfohlen die die Einheilphase für 6 Wochen abkürzen möchten.

PITT-EASY ®, mit bioaktiven FBR Oberfläche für frühe Belastung nach sechs Wochen:

Der FBR (Fast Bone Regeneration)-Oberfläche besteht aus 100% Calciumphosphat (CaHPO4 2H2O). Es wird zusätzlich auf die bewährte und getestete feingranularen V-TPS-Oberfläche in einer dünnen Schicht (- 20 Mikrometers 15) aufgebracht. Der FBR-Beschichtung für eine deutliche Kapillarwirkung eine intensive, vorzeitige Verankerung. Pitt-Easy-Implantate mit FBR Oberfläche erreichen eine 23% höhere Rate von Knochen Anzahlung als mit anderen, grob strukturierten Oberflächen.

Dies deutet darauf hin:

Frühe Belastung ist in einem Bau-Verbindung möglich, dh 6 Wochen post-op FBR - für Patienten, die Behandlungspläne verkürzen wollen.

Pitt-Easy Implantate werden aus sehr reinem Titanium hergestellt und entsprechen den internationalen Vorschriften und Empfehlungen. Die Implantate sind von zylindrischer Form und haben spitzig ein Schneidegewinde und sind rotationsgesichert.

Sie sind in verschiedenen Größen und Längen mit 3 verschiedenen Oberflächenbeschichtungen erhältlich:

V-TPS: behandelt mit Titanplasma

FBR: mit Calciumphosphat beschichtet

Puretex : Nanotechnologie an der Oberfläche

Prothetische Aufbauten:

Im inneren des Implantates befindet sich eine Sechskant Verbindung. Damit ist die genaue und stabile Verbindung zum Abutment gewährleistet. Viele Variationen von Abutments sind für verschiedenste prothetische Versorgungen erhältlich:

ALL - auf - 4 LÖSUNG mit Nobel Biocare

Das All-on-4 klinische Lösung wurde entwickelt, um die Nutzung der verfügbaren Knochen zu maximieren und eine sofortige Verwendung der Implantate zu ermöglichen. Vier Implantate werden eingepflanzt. Vorteile: keine Verkippung der posterioren Implantate, optimale prothetische Unterstützung für eine prothetische Brücke, selbst mit einem Minimum der Verlust an Knochenvolumen.

Dieser erstaunliche Fortschritt in der Zahnpflege ist nun möglich dank der Weiterentwicklung von Wissenschaft und computergestützte Operationstechniken. Mit CT-Scan vollständig neu erstellt ein dreidimensionales Operationsstelle und die Hilfe von Nobel Biocare CAD / CAM-Bohrschablone kann das Leben von zahnlosen Patienten in einem einzigen Besuch umgewandelt werden. Dieses hoch entwickelte Software ermöglicht es uns, eine genaue computergestützte chirurgische Schablone herzustellen, und, weil wir genau, wo die vier Implantate wird platziert. Es gibt absolut keine Knochentransplantation, benötigt kein Pfropfen oder Sinus Lift, kein Schnitt oder Naht Platzierung und keine heilende Zeit. Diese Technik revolutioniert hat das Gebiet der Zahnheilkunde, wobei die am wenigsten invasive und kostengünstigste Protokoll für Patienten mit Zahnersatz oder stark beeinträchtigte Zähne.

An den Zahnkliniken von La Porta Dental in Ungarn, bieten wir Ihnen die Top-Qualität Implantat-Systeme wie die von Nobel Biocare, der Camlog, die Zimmer, die preislich erreichbar, das Pitt Easy oder den Ankylos.

Das professionelle und erfahrene Team der zahnärztlichen Implantologie steht Ihnen zur Verfügung, wann immer Sie haben für Ihre Zahnbehandlung in Ungarn mit uns geschehen entscheiden. Bitte, besuchen Sie unsere zahnärztliche Dienstleistungs- und Preisliste.

Hier finden Sie die entsprechende Preisliste

© 2009-2012 laporta-zahnimplantate.com All rights reserved. | idea & design & programming: webmalom.com